Obst- und Gartenbauverein Bietzerberg e.V.

Obstbaumschnitt


Fortbildung der Mitglieder

Ein weiterer Beitrag zum Erhalt unserer Streuobstwiesen sind die jährlich durchgeführten Obstbaumschnittkurse des OGV Bietzerberg, zu denen auch interessierte Nichtmitglieder
eingeladen sind.


Die Kurse werden von unserem 1. Vorsitzenden und Gärtnermeister Stephan Dollwet in Theorie und Praxis durchgeführt.




Hier werden folgende Themen behandelt und erklärt

  • Aufbau eines Obstbaumes
  • Pflanzschnitt
  • Wuchsgesetze
  • Schnittgesetze
  • Schnitttechnik
  • Werkzeuge
  • Literaturempfehlungen

Der Aufbau eines Obstbaumes, der Pflanzschnitt und die Wuchsgesetze werden an Hand eines Obstbaumes (Baumschulqualität), bzw. an vorliegenden Astpartien praktisch erläutert.
Die anderen Themenbereiche werden durch Tafeln und Fachliteratur erklärt.
Wie in jedem Handwerk kommt es natürlich auf gutes Werkzeug an. Hier kann unser Vorsitzender eigenes und das entsprechende Werkzeug aus unserem Vereinsbestand vorführen.
Hierzu gehören: Tiroler Steigtanne (Einholmleiter), Thüringer Obstbaumleiter, Teleskopsägen und japanische Handsägen



Mit diesem vermitteltem Grundwissen geht...

...es nun zur praktischen Umsetzung in eine Streuobstwiese.


Voller Erwartung begeben sich die Teilnehmer nun zum ausgewählten Objekt um die Theorie in die Praxis umzusetzen

Es sollen einige jüngere Bäume entlang der Bahnbrücke ihren Erziehungsschnitt bekommen, und ein älterer Birnbaum wieder zu neuem Leben erweckt werden.



Wird uns das gelingen? Wir werden sehen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.